Hypnose-Basis-Kurs

Seit 2006 ist die Hypnosetherapie ein wissenschaftlich und therapeutisch anerkanntes, lösungsorientiertes Therapieverfahren. Während einer Hypnosesitzung befindet sich der Klient in einem veränderten

Bewusstseinszustand, jedoch bleibt der Rapport zwischen Behandler und Klient während der Sitzung immer bestehen. Die therapeutische Intervention erreicht das Unterbewusstsein des Klienten und kann festgefahrene kognitive Zustände aufweichen. Die Hypnosetherapie ist für den Patienten ein aktiver Prozess, der nur durch

sein Einverständnis und seine Mitarbeit wirkt.

Bitte beachten Sie, dass die Anwendung als Therapie die Heilerlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz oder den Arztberuf voraussetzt.

In dieser Kompaktausbildung mit hohem Praxisanteil erlernen Sie die

  • Grundlagen der Hypnose
  • verschiedene Induktionstechniken
  • Ablauf einer Hypnosetherapiesitzung
  • Suggestionen

 

Leitung des Seminars:

        Marion Krönert

Kurstermin:

       25.04. – 27.04.2018, jeweils von 09:00 Uhr – 14:00 Uhr

Kursgebühren:

       300,00 EUR